DE
Alpiq in: Schweiz
Alpiq Gruppe

Alpiq EcoServices AG ist neu Enastra AG

Seit 1. Januar 2017 existiert die Gesellschaft Alpiq EcoServices AG in dieser Form nicht mehr. Ihre Dienstleistungen bietet sie aber weiterhin und unverändert an – unter dem Namen Enastra AG, als Gesellschaft der Amstein + Walthert Gruppe.

Alpiq EcoServices AG ist seit 1. Januar 2017 nicht mehr Teil der Alpiq InTec Gruppe. Ihre Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienzberatung und -controlling werden allerdings weiterhin und vom gleichen Team erbracht. Dies als Enastra AG und unter dem Dach der Amstein + Walthert Gruppe.

Für die Kunden der früheren Alpiq EcoServices ergeben sich mit dem Wechsel keine Änderungen: Die Kundenverträge wurden per 1. Januar 2017 an die Enastra resp. die Amstein + Walthert Gruppe übertragen, die vertraglich festgehaltenen Leistungen und Konditionen wurden unverändert übernommen.

Mit dem Transfer von Alpiq EcoServices zu Amstein + Walthert kann die heutige Enastra die Neutralität der Geschäftstätigkeiten optimal gewährleisten. Alpiq InTec und Amstein + Walthert haben ausserdem eine strategische Kooperation im Bereich Energieeffizienz vereinbart und realisieren gemeinsam Projekte.

News: 17.10.2016 08:00

Integration von Alpiq EcoServices in die Amstein + Walthert Gruppe

Alpiq EcoServices zu Amstein und Walthert

Zürich – Alpiq EcoServices wird ihre Dienstleistungen ab dem 1. Januar 2017 unter dem Dach der Amstein + Walthert Gruppe, als eigenständige Gesellschaft, anbieten. Dadurch kann die Neutralität der Geschäftstätigkeiten von Alpiq EcoServices optimal gewährleistet werden.