DE |EN |FR |IT
Alpiq in: Schweiz
Alpiq Gruppe

Story: 26.01.2018

Kummler+Matter entlastet den motorisierten Verkehr zwischen Basel und Saint-Louis im Elsass

Kuma

​Rund 30'000 Pendlerinnen und Pendler fahren täglich mit dem Auto vom Elsass in die Nordwestschweiz. Um den Strassenverkehr spürbar zu entlasten und neue Möglichkeiten für den öffentlichen Verkehr zu schaffen, entschieden sich die Basler Verkehrsbetriebe BVB, die im Stadtzentrum von Basel startende Tramlinie 3 bis zum französischen Bahnhof St-Louis zu verlängern.

Um dieses Ziel zu erreichen, musste die 3.1 km lange Strecke komplett neu gebaut werden. Das Team Fahrleitungen Stadtverkehr von Kummler+Matter übernahm die Aufgabe, die neue Strecke zu elektrifizieren. Hierzu wurden neue Tragwerke, Aufhängungen und Fahrleitungen geliefert und installiert.Der Projektumfang umfasste auch die Installation von Fahrdrahtantennen zur Ampelbeeinflussung.

Das Projekt wurde zwischen Februar und Juli 2017 abgewickelt - der Trambetrieb der verlängerten Linie 3 wurde Ende 2017 aufgenommen.

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht