DE |EN |FR |IT
Alpiq in: Schweiz
Alpiq Gruppe

Energieberatung

Energieeffizienz-Beratung

Wir erarbeiten Energiekonzepte, wir analysieren Gebäude mittels Energiechecks, wir führen Benchmarks durch und identifizieren Potenziale für Betriebsoptimierungen. Immer mit dem Ziel, die Energieeffizienz Ihrer Gebäude und Anlagen zu steigern und damit die Betriebskosten zu reduzieren.

Zur Optimierung der Energieeffizienz Ihrer Immobilien beraten wir Sie umfassend – unser Angebot besteht aus den Modulen Energiekonzept, Energiecheck, Benchmarking und Betriebsoptimierung.


Energieeffizienz-Beratung: Energieflussdiagramm 

Energiefluss-Diagramm

Energiekonzept

Für unsere Kunden erstellen wir Energiekonzepte, die sicherstellen sollen, dass Gebäude und Anlagen möglichst wenig Energie benötigen und die Energieerzeugung wenn möglich ohne fossile CO2-Emissionen konzipiert ist. Ausserdem soll das Gebäude so wirtschaftlich und komfortabel wie möglich betrieben werden. Unser Energiekonzept umfasst nicht nur technische, sondern auch betriebliche Aspekte sowie die Gebäudehülle.


Energiecheck

Mit unserem Energiecheck analysieren wir bestehende Gebäude auf Energieeffizienz-Potenziale und prüfen den Einsatz erneuerbarer Energiequellen. Die Ergebnisse werden in einem Massnahmenkatalog festgehalten, inklusive konkreter Realisierungsvorschläge.

Dank dem Energiecheck von Alpiq erreichen Sie Transparenz über den Energie-Ist-Zustand Ihrer Immobilie und deren Anlagen. Die möglichen Massnahmen zur Energieeffizienz-Steigerung sind definiert, der Nutzen daraus ist wirtschaftlich und energetisch ausgewiesen. Sie erhalten damit eine «Roadmap», um die betrieblichen Fixkosten zu senken und somit die Rentabilität zu steigern. Ausserdem verzeichnen Sie auf dem Markt einen Imagegewinn, wenn Sie aktiv, nachweisbar und auf freiwilliger Basis Massnahmen umsetzen.


Energieeffizienz-Beratung: Benchmarking 

Benchmarking

Benchmarking

Ziel des Benchmarking ist es, das Energiesparpotenzial und die Energiekosten durch den Vergleich mit identischen oder ähnlichen Gebäuden sowie mit Kenngrössen rasch erkennen zu können. Mit der darauf folgenden Identifizierung und Beseitigung energetischer Schwachstellen wird der Energieverbrauch entsprechend gesenkt. Ein Energieeffizienz-Benchmarking kann entweder intern (Gebäude innerhalb des Gesamtportfolios) oder extern (Gebäude von verschiedenen Eigentümern) erstellt werden. Das Benchmarking ist ein wichtiges Instrument der Wettbewerbsanalyse. Konsequent eingesetzt, kann unser Kunde damit einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess starten.


Betriebsoptimierung

Betriebsoptimierungen sind erwiesenermassen die attraktivste Möglichkeit, rasch und wirtschaftlich Effizienzsteigerungen, CO2-Reduktionen und Kosteneinsparungen zu erzielen. Die «Paybacks» liegen unter zwei Jahren, die Sparpotenziale im Bereich von 10 bis 20 Prozent bei Dienstleistungsbetrieben und 5 bis 10 Prozent in der Industrie. Betriebsoptimierungen zahlen sich unmittelbar durch tiefere Energiekosten aus. Davon profitieren nicht nur die Eigentümer, sondern – dank tieferen Nebenkosten – auch die Mieter.

Wir identifizieren relevante Verbraucher mit grossem Potenzial und optimieren sie gezielt. Dies erfolgt nicht durch – kostenintensive – Investitionen, sondern durch Justierung von Parametern wie Laufzeiten, Temperaturen, Kontrollen etc. Betriebsoptimierungen finden bei Gebäuden vorwiegend in der Anlagentechnik und im Nutzerverhalten statt. Je mehr Technik vorhanden ist, desto grösser ist auch das Potenzial für die energetische Optimierung.

Schweiz

Alpiq InTec Gruppe

Hauptsitz

Hohlstrasse 188

8004 Zürich

Schweiz

T: +41 44 247 44 44

F: +41 44 247 40 01

info.­ait@­alpiq.­com

www.alpiq-intec.ch